Was sollten Sie vor dem Kauf eines Hochleistungs-Garagenregals beachten?

Wir möchten, dass Sie das beste Garagenregal für Ihr Budget bekommen, deshalb hier ein paar Dinge, die Sie beachten sollten. Achten Sie auf diese Merkmale eines Regals, wenn Sie Ihre Garage um ein Lagerregal erweitern.

Typ

Es gibt viele Möglichkeiten, wenn es darum geht, das perfekte Hochleistungs-Garagenregal auszuwählen. Es gibt verschiedene Stile und Typen für Rungenplatten, darunter freistehende und montierbare, und die perfekte Aufbewahrungsoption hängt davon ab, welche Anforderungen Sie haben. Werfen wir einen Blick auf einige Ihrer Optionen.

Standardregale sind genau das. Es handelt sich um freistehende Regale, die auf dem Garagenboden stehen und alle Ihre Sachen aufnehmen. Die meisten Garagenregale sind Standardregale. Sie sind die robustesten unter den Regalen, bieten aber nicht viel mehr als einen bloßen Rahmen und Ablageflächen.

Wandregale werden an der Wand befestigt, so einfach ist das. Das Tolle an dieser Aufbewahrungsmöglichkeit ist, dass Sie sie in Räumen einsetzen können, in die andere Regale nicht passen. Sie können so hoch wie die Decke oder so niedrig wie der Boden sein. Das Einzige, was Sie brauchen, sind ein paar Bolzen, an denen Sie die Regale befestigen können. Sie eignen sich hervorragend, um Ihre Gegenstände vom Boden fernzuhalten oder außer Reichweite zu bringen, können aber nicht so viel Gewicht tragen wie andere Lageroptionen.

Überkopfregale werden an der Decke der Garage befestigt und hängen nach unten. Sie werden von den Dachbalken gestützt und haben den Vorteil, dass sie viel toten Raum in Ihrer Garage einnehmen, also Platz, auf dem Sie normalerweise nichts lagern würden. Sie können viel Gewicht tragen, sind aber mitunter schwierig zu montieren.

Kapazität

Wenn Sie auf der Suche nach einer dauerhaften und zuverlässigen Aufbewahrungsmöglichkeit sind, müssen Sie sicherstellen, dass die Regale das aufnehmen können, was Sie brauchen. Nur weil ein Regal groß ist, heißt das noch lange nicht, dass es auch viel Gewicht tragen kann. Berechnen Sie die Menge an Gewicht, die das Regal tragen soll, und rechnen Sie dann etwas Spielraum ein. Wenn Sie zu viel Gewicht auf einem Regal lagern, das es nicht tragen kann, wird das Regal beschädigt, und das ist genau das Gegenteil von dem, was wir uns von einer haltbaren Lagereinheit wünschen.

Größe

Neben der Kapazität ist auch die Größe ein wichtiger Aspekt. Ein Regal ist nicht unbedingt stabil, nur weil es groß ist, aber Sie brauchen vielleicht eine Kombination aus beidem. Schauen Sie sich an, wie viel Material Sie aufbewahren müssen, und richten Sie die Größe des Regals danach aus (und berücksichtigen Sie dabei auch das Fassungsvermögen). Überlegen Sie sich auch, wie viele Regale Sie brauchen. Haben Sie viele kleine Gegenstände oder nur wenige große Gegenstände? Vielleicht brauchen Sie viel Platz, aber nicht viele Regale, oder Sie brauchen den Platz und die Regale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.